Projekt Beschreibung

Heimtiermedizin

Das internistische Wohl und die Zahngesundheit unserer  „kleinen“ Patienten sind das besondere Steckenpferd von Daniela Hofmann. Sie hat selber lange Meerschweinchen und Gerbile/Wüstenrennmäuse gezüchtet. Ihnen steht ebenfalls die komplette Diagnostik zur Verfügung, wie z.B. Röntgen, Ultraschall und unser hausinternes Labor.
 Die Chirurgie übernimmt Dr. Henrik Hofmann.

In vielen Fällen setzen wir Inhalationsnarkosen ein – zur Sicherheit ihres Tieres!

Spektrum

Das Spektrum umfasst neben Standardeingriffen wie Zahnbehandlungen und Kastrationen auch Magen-Darm-Chirurgie, Tumoroperationen und Frakturversorgung.
 Für die stationäre Betreuung steht eine eigene bedarfsgerechte Heimtierstation zur Verfügung. 
Jeder Heimtierpatient wird in der morgendlichen Visite einzeln durchgesprochen. Auch die kleinen Patienten erhalten unsere ganze Aufmerksamkeit.

Blutentnahme beim Frettchen

Inhalationsnarkose bei Meerschweinchen und Kaninchen

Bißverletzung bei einer Schildkröte

Schnabelverletzung bei einem Falken

Fragen & Antworten

Telefonisch, per Mail oder vor Ort bei uns in der Praxis. Falls sie von anderen Tierärzten überwiesen wurden, bringen sie bitte alle Unterlagen mit, die für die aktuelle Situation Bedeutung haben: Blut- und Untersuchungsbefunde, Röntgenbilder, Behandlungsplan und Medikation…
Heimtiere müssen vor Untersuchungen und Eingriffen nicht fasten. Bitte geben Sie „wie immer“ Futter, Wasser und eventuell verordnete Medikamente.
Wir lieben Tiere

Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, vereinen wir tierärztliche Spezialisten verschiedener Fachrichtungen unter einem Dach und können sie „auf kurzen Wegen“ in die medizinische Heilbehandlung einbeziehen. Dies bedeutet meist deutlich schnellere Heilungsergebnisse als allgemein üblich! Wir sehen jedes Tier als Individuum und bieten maßgeschneiderte Therapien – ob bei Impfungen, Zucht, chronischen Erkrankungen, Parasitenbefall, Naturheilverfahren oder Operationen.

Kontaktieren Sie uns