Manchmal klappt’s nicht mit der Belegung der Hündin. Sei es, weil der Rüde zu aufgeregt ist. Oder zu unerfahren. Oder weil die Hündin Angst vor dem Rüden hat. Oder mal „schlechte Erfahrungen“ gemacht hat. Das ist bei wertvollen oder seltenen Zuchttieren besonders schade… 

von Dr. Henrik Hofmann

Fachtierärztin Dr. Julia Eckert erklärt in unserem Video, wie man den Rüden absamt, die Samenqualitätüberprüft und die Hündin mit dem gewonnen Sperma befruchtet.

Weitere Informationen zu unseren Leistungen auf dem Gebiet der Gynäkologie und Fortpflanzungsmedizin bei Tieren finden sie hier.